So wählen Sie einen Tablet-Computer aus

Die Popularität von Tablet-Computern gewinnt derzeit nur an Fahrt. Ihre Abmessungen, ihr Gewicht und ihre Funktionen entwickeln sich ständig weiter und halten mit der Entwicklung der Computertechnologie Schritt. Immer mehr Unternehmen bieten Tablets auf dem Markt an und für einen einfachen Laien ist es manchmal schwierig, sich aus dieser Gerätevielfalt zu entscheiden. Hier werden wir versuchen, Ihnen zu helfen und die Frage zu beantworten: Wie wählt man einen Tablet-Computer aus?
Es lohnt sich, mit Definitionen zu beginnen und herauszufinden, was ein Tablet-Computer ist. Tatsächlich sind mehrere Arten von Geräten unter einem Namen versteckt. Betrachten Sie die häufigsten von ihnen. Es ist ein Tablet-PC und ein Internet-Tablet.
Der erste Typ ist ein normaler vollwertiger Computer, der Unterschied zu einem herkömmlichen stationären Personal Computer besteht nur in seinem Formfaktor, vereinfacht gesagt sieht er einem großen Tablet sehr ähnlich. Für die Arbeit mit externen Geräten verfügt es über alle möglichen Schnittstellen und Sie können Tastatur und Maus daran anschließen und alle üblichen Geräte für die Arbeit im Büro. Auf einem solchen Computer sind Vollversionen von Betriebssystemen der Windows-Familie oder Linux oder Mac OS installiert.
Unabhängig davon sollte über das Internet-Tablet gesprochen werden. Es kombiniert zwei Geräte, ein Smartphone und einen Laptop, und hat den unbestreitbaren Vorteil, kompakt zu sein. Trotz ihrer Größe sind moderne Internet-Tablets recht funktional und konzentrieren sich hauptsächlich auf die Arbeit im Internet und Webanwendungen. Jedes Internet-Tablet ist mit einem PC kompatibel und kann sich mit ihm verbinden, um Dateien auszutauschen und andere Vorgänge durchzuführen. Die gängigsten Betriebssysteme für solche Tablets sind Android und iOS. Auf diesen Systemen wird die überwiegende Mehrheit der modernen Tablets hergestellt.
Nachdem nun der Unterschied zwischen Internet-Tablets und Tablet-Computern ermittelt wurde, können wir uns Internet-Tablets genauer ansehen und erfahren, worauf Sie bei der Auswahl besonders achten sollten.
Eine der Hauptfragen beim Kauf eines digitalen Geräts, die Sie selbst beantworten müssen, ist die Frage, warum brauche ich es? Für welche Aufgaben benötigen Sie ein Tablet? Wenn Sie nach geringem Gewicht, Kompaktheit, Mobilität, Benutzerfreundlichkeit im Internet und Surfen im Internet mit Spielen suchen, dann ist dieses Gerät genau das Richtige für Sie.
Aussehen und Ergonomie
Eines der Hauptkriterien für den Käufer ist das Aussehen des Geräts. Wie sie sagen, treffen sie auf ihre Kleidung. Heutzutage werden Ihnen Hunderte von Modellen verschiedener Hersteller zur Auswahl angeboten, die alle über eigene Chips verfügen, von denen einer die Schönheit des Geräts ausmachen kann. Mit anderen Worten, es gibt keine Kameraden für Geschmack und Farbe. Hier ist zu berücksichtigen, dass hinter der äußeren Attraktivität möglicherweise eine schlechte Füllung oder andere unangenehme Momente stehen, beispielsweise eine schlechte Ergonomie des Tablets. Um dies herauszufinden, gibt es zwei Möglichkeiten: Die erste besteht darin, Bewertungen über das Gerät in spezialisierten Foren und Websites zu lesen, auf die Hilfe von Experten zurückzugreifen, oder sich zu vergewissern, dass das Gerät einfach zu bedienen ist, indem man es sich ansieht und untersucht.
Zentralprozessor
Die Befüllung der Tablette ist ein weiteres sehr wichtiges Detail. Der Prozessor ist das Herzstück des Tablets, er hat natürlich nicht die gleiche Leistung wie Desktop-Computer, da er keine komplexen mathematischen Operationen ausführt. Wenn Sie ein normaler Benutzer sind und normalerweise auf der Suche nach interessanten Informationen im Internet surfen, ist ein Prozessor mit einer Taktfrequenz von 600-800 MHz für Sie gut geeignet. Wenn Sie Videos abspielen und ansehen möchten, achten Sie auf leistungsstärkere Modelle.
Erinnerung
Zunächst einmal lohnt es sich, zwischen RAM und eingebautem Speicher zu unterscheiden. Der erste wirkt sich auf die Betriebsgeschwindigkeit aus und der zweite ist für die Speicherung von Daten verantwortlich. Beim RAM ist alles klar, je mehr desto besser, ebenso beim zweiten. Es sollte daran erinnert werden, dass Speicherkarten ausgegeben werden, um den Speicher zum Speichern von Informationen zu vergrößern, sodass das Volumen erhöht werden kann.
Operationssystem
Führend auf dem Markt für Tablet-Betriebssysteme sind, wie oben erwähnt, Google mit Android und Apple mit iOS. Windows Phone soll ihnen auf den Fersen treten, ist aber in der Popularität den ersten beiden deutlich unterlegen. Über die Vorteile des einen oder anderen Betriebssystems gibt es viele Meinungen, hier sind einige Punkte zu beachten:
Durch den Kauf eines iPads werden Sie ein glücklicher Besitzer von iOS. Es ist schnell, stabil im Betrieb und ungewöhnlich attraktiv. Zu den Nachteilen gehören eine große Anzahl kostenpflichtiger Anwendungen, die Unannehmlichkeiten beim Herunterladen von Dateien von einem Computer und die mangelnde Kompatibilität mit dem Flash-Player, dh verschiedene Animationen mit der Erweiterung swf werden auf Ihrem iOS-Tablet nicht angezeigt.
Wenn Sie ein Android-Gerät haben, dann sind Sie der Besitzer des heute vielleicht „beliebtesten“ Betriebssystems. Es hat keine der oben genannten Nachteile, ist flexibel in den Einstellungen, kann aktualisiert werden und bietet eine Reihe von Anwendungen auf dem Android-Markt.
Es gibt andere Betriebssysteme für Tablets, aber sie sind in Russland nicht so beliebt und wir werden ihnen keine Aufmerksamkeit schenken.
Bildschirm und Diagonale
Diese Eigenschaft kann von 4 bis 11 Zoll reichen. In vielerlei Hinsicht kann der Preis des Geräts von diesem Parameter abhängen. Wenn Sie bequem im Internet surfen möchten, dann ist ein Tablet-Computer mit einer Diagonale von 10 Zoll für Sie durchaus geeignet.
Tablets haben einen Touchscreen, es ist erwähnenswert, dass es kapazitive und resistive Varianten von Touchscreens gibt. Kapazitive reagieren auf eine leichte Berührung mit den Fingern, sind aber nicht zum Berühren des Stifts geeignet, und resistive sind für Stifte konzipiert, aber die Möglichkeit, mit den Fingern zu berühren, ist ebenfalls vorhanden, aber Sie müssen Druck auf den Bildschirm ausüben Mit mühe. Gegenwärtig hat sich die kapazitive Vielfalt von Bildschirmen weiter verbreitet.
Lebensdauer der Batterie
Ein sehr wichtiger Parameter, auf den Sie besonders achten sollten. Der energieintensivste Teil eines Tablets ist natürlich der Bildschirm, je größer er ist, desto schneller entlädt sich der Akku. Achten Sie auf die Akkukapazität, es ist wünschenswert, dass sie mindestens 2400 mAh beträgt, dies reicht für 4-6 Stunden Dauerbetrieb.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Gewicht, alles hängt von Ihren Vorlieben ab. Heutzutage haben die Hersteller ihre Modelle dank der Technologie erheblich erleichtert, und es wird kein großes Problem bei der Auswahl geben.
Wireless-Adapter
Das Arbeiten im Internet und in Webanwendungen ist der Hauptzweck von Tablets, daher müssen sie mit Wi-Fi- und 3G-Adaptern ausgestattet sein. Bis heute sind Netzwerke der dritten Generation und drahtlose Wi-Fi-Verbindungen in Russland an fast jedem Ort verfügbar.
Tablettenkörper
In der Regel besteht der Körper aus Metall oder Kunststoff. Natürlich ist ein Metallgehäuse viel stärker als Kunststoff. Bitte beachten Sie, dass das Gehäuse nicht in den Händen "knirscht" und ganzheitlich aussieht. Für ausnahmslos alle Internet-Tablets lohnt sich jedoch die Anschaffung einer Hülle. Es schützt Ihr Tablet vor Kratzern und unerwünschten Flecken.

So wählen Sie einen Tablet-Computer aus
So wählen Sie einen Tablet-Computer aus
So wählen Sie einen Tablet-Computer aus
So wählen Sie einen Tablet-Computer aus So wählen Sie einen Tablet-Computer aus So wählen Sie einen Tablet-Computer aus



Home | Articles

February 6, 2023 02:14:40 +0200 GMT
0.007 sec.

Free Web Hosting