So kaufen Sie günstige Waschmaschinen richtig

In modernen Städten gibt es in fast jeder Wohnung eine Waschmaschine, aber wie wählt man die richtige Waschmaschine aus?
1. Es ist notwendig, den Aufstellort der Waschmaschine zu bestimmen, leider hat nicht jeder ein geräumiges Bad, sonst müsste man sich nicht für eine breite oder schmale, hohe oder niedrige Waschmaschine entscheiden. Reicht der Platz im Badezimmer nicht aus und fällt die Wahl auf den Flur oder die Küche, dann sollten Sie zuerst überlegen, das Wasser abzulassen. Ein großer Schlauch im Flur sieht nicht ästhetisch aus. Übrigens haben einige Maschinen seitliche Wasserablaufrohre, die es Ihnen ermöglichen können, die Waschmaschine nah an die Wand zu stellen.
2. Die Art der Beladung hängt auch mit dem Standort der Waschmaschine zusammen: vertikal und frontal.
Die Vorteile einer Toplader-Maschine sind ihre geringe Breite und der Platzmangel zum Öffnen der Klappe. Aber: hohe Kosten, kleine Auswahl. Frontlader-Waschmaschinen haben jedoch auch ihre Vorteile: geringe Höhe (niedrige Waschmaschinen können in die Arbeitsplatte eingebaut werden), eine geräumige Trommel und die Möglichkeit, sie als Regal zu verwenden.
1. Ein großer Name ist nicht die Hauptsache. Je teurer die Waschmaschine, desto schwieriger ist es, Ersatzteile für die Reparatur zu finden.
2. Geräuschpegel, einer der Hauptfaktoren. Teure Waschmaschinen sind leiser, aber niemand will zu viel bezahlen, daher ist es einfacher, die Türen am Aufstellort der Maschine zu schließen.
3. Das Vorhandensein von Trocknung. Natürlich hält Wäsche, die in der Waschmaschine trocknet, weniger lange als Kleidung, die zum Trocknen aufgehängt wird. Die Maschinentrocknung erleichtert das Bügeln und es gibt keinen Platz zum Aufhängen von Kleidung.
4. Programme. Jede Waschmaschine hat ihre eigene Programmgruppe, die den Textilarten entspricht. Darüber hinaus können zusätzliche Funktionen bereitgestellt werden und deren Wahl für jeden Einzelnen.
5. Schleudern. Es gibt sieben Schleudereffizienzklassen von A bis G. Die beste Leistung für Maschinen der Klassen A und B ist in der Tat ein Merkmal der Rotationsgeschwindigkeit der Trommel.
6. Trommellautstärke. Es kann zwischen drei und sieben Kilogramm Unterwäsche liegen. Je größer das Fassungsvermögen, desto weniger müssen Sie die Waschmaschine laufen lassen und desto länger hält sie, vergessen Sie nicht, dass eine solche Maschine nicht niedrig und schmal, sondern breit und eher hoch ist.
7. Bedienfeld. Praktisches Panel, wird nicht einmal auf die Anweisungen schauen. Es kann mit einem Timer ausgestattet sein, aber solche Maschinen sind teurer. Die Touchpads sehen sehr gut aus.

So kaufen Sie günstige Waschmaschinen richtig
So kaufen Sie günstige Waschmaschinen richtig
So kaufen Sie günstige Waschmaschinen richtig
So kaufen Sie günstige Waschmaschinen richtig So kaufen Sie günstige Waschmaschinen richtig So kaufen Sie günstige Waschmaschinen richtig



Home | Articles

February 5, 2023 15:08:35 +0200 GMT
0.032 sec.

Free Web Hosting